Gemnova
SUCHEN

PARTNER
UNTERSTÜTZER

Irmgard Griss im Gespräch
dr.irmgard_griss (c) apa/ Helmut Fohringer
„Frauen in Führungspositionen“ ist der Titel einer Veranstaltungsreihe von EURAC, Frauen im KVW und dem Frauenbüro des Landes.
Mehr...
Mit erst 22 Jahren Bürgermeister von Eferding
jungster_burgermeister_osterreichs (c) www.nachrichten.at Weihbold
In der drittältesten Stadt Österreichs hat nun der jüngste Bürgermeister des Landes das Sagen.
Mehr...
8. Umweltpreis EUREGIO Tirol- Südtirol- Trentino 2016
euregio_umweltpreis (c) EUREGIO Umweltpreis
Der EUREGIO Umweltpreis ist der Wettbewerb zum Thema Umwelt in Tirol, Südtirol und Trentino.
Sie haben eine gute Idee, ein Projekt oder Verbesserungsvorschläge zum Thema Umwelt?

Mehr...
EURAC-Talk: 1:0 für die Frauen
eurac_gruppenfoto_klein (c) Ingrid Heiss
Sommer, Spannung, tolle Gäste. All das hatte eine Talk-Runde an der EURAC zu bieten. Temperaturen zum Verweilen und so manche Überraschung. Das Thema: Was macht Frauen in Führungspositionen erfolgreich? Diskutantinnen: Elisabeth Blanik, Lienzer Bürgermeisterin, Claudia Egger-Grillitsch, Bezirkshauptfrau aus Kärtnen und die Südtiroler Erfolgs-Unternehmerin Flora Kröss. Ebenso mit dabei: Waltraud Deeg, Landesrätin für Verwaltung und Familie sowie Katja Schroffenegger, Südtirols beste Fußballerin.
Mehr...
Einladung zur Eröffnungskonferenz des Forschungszentrums IARA
iara0 (c) Forschungszentrum IARA
Zu Beginn des Jahres 2016 wurde an der Fachhochschule Kärnten das Institute for Applied Research on Ageing (IARA) gegründet, welches die Herausforderungen und Potentiale einer älter werdenden Gesellschaft interdisziplinär und praxisnah erforscht. Dabei stehen im Besonderen soziale, technische und wirtschaftliche Fragestellungen im Vordergrund.
Mehr...
Biken und Radfahren im Martelltal: Auf den Spuren des Giro
160522_pupp_rohregger_altstatter_3_martell (c) Sabine Jacob
23.05.2016 | Nach dem Giro ist vor dem Giro. Zumindest was Südtirol betrifft. War Italiens bekannte Radrundfahrt noch vor zwei Jahren im Vinschger Martelltal, so hat sie in diesem Jahr rund um die Seiser Alm Station gemacht. Die Organisatoren der Giro-Etappe in der Gemeinde Martell nahmen dies zum Anlass, auf die Nachhaltigkeit des sportlichen Großevents zu blicken und hatten am Sonntag, 22. Mai zu einer Diskussionsrunde in das Nationalparkhaus „Culturamartell“ geladen. Gekommen waren neben Gemeindevertretern auch Vertreter des Nationalparks und der lokalen Wirtschaft. Diskussionspartner waren keine geringeren als Tirols ehemaliger Sportlandesrat Thomas Pupp und Ex-Radprofi Thomas Rohregger.
Mehr...
Mit Rad und (E-) Bike durchs Martelltal
auftaktveranstaltung (c) Regionalentwicklungs- Genossenschaft Martell 3B
Auf den Spuren des Giro!
Der Giro d’Italia mit der Königsetappe 2014 in Martell hat das Tal weit über die Grenzen bekannt gemacht. Dieses Potential gilt es verstärkt zu nutzen – für die Wirtschaft und zum Wohle der gesamten Bevölkerung.
Mehr...
Liebe(r) CHRIS-Teilnehmer(in)
logo2_tus_einfach (c) CHRIS Zentrum für Biomedizin (EURAC)
Die EURAC- Zentrum für Biomedizin hat im Rahmen der CHRIS-Studie gemeinsam mit den Vereinen KVW, KFS, VSS, AVS, SWR, Krankenhaus Schlanders die Gesundheitsinitiative TU’S EINFACH! ins Leben gerufen. TU’S EINFACH! möchte alle Vinschgauer Bürger dazu einladen und animieren, die Aktivitäten und den Lebensstil zu finden, der zu ihnen passt und gleichzeitig ihre Gesundheit positiv beeinflusst.
Mehr...
Verwaltungsreform: LRin Deeg trifft Tirols LH-Stellvertreterin Felipe
Die Verwaltungsreform und eine stärkere grenzüberschreitende Vernetzung in der Frauenpolitik waren kürzlich Gegenstand eines Treffens zwischen Landesrätin Waltraud Deeg, Tirols Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe und Landesrätin Christine Baur.
Mehr...
Lehrgang zum/r VerwaltungsmanagerIn (Certified Programme)
lehrgange_verwaltungsmanager (c) Donau-Universität Krems
Start des neuen Lehrgangs der Donau-Universität Krems am 14. Juni 2016
Mehr...
 
Euregio ist Motor für die Kooperation zwischen den Universitäten
evtz_2 (c) EVTZ
EVTZ/Europaregion | 17.06.2014 |
s EVTZ verstärkt unter Tiroler Präsidentschaft die Zusammenarbeit der Universitäten der drei Länder.
Mehr...
1.Bürgermeisterkaffee zur Energieeffizienz in Südtirol: Leitfaden "kommunale Lichtpläne" vorgestellt
foto_burgermeisterkaffee0 (c) SEV- Verena Haberer
Bozen, 08.11.13: Leitfaden für die Erstellung von kommunalen Lichtplänen in Südtirol im Rahmen des 1. Bürgermeisterkaffee's des Südtiroler Energieverbands vorgestellt.
Mehr...
Wie innovativ ist Ihre Gemeinde?
Uni_Logo
Der Lehr- und Forschungsbereich für Verwaltungsmanagement, E-Government und Public Governance der Universität Innsbruck beschäftigt sich im Wintersemester 2013/2014 mit der Forschungsfrage: "Was machen innovative Führungskräfte in den Tiroler Städten und Gemeinden anders?"

Mehr...
Innovatives Ehrenamt
logo_itch_tif300_kompr0 (c) interreg
Workshop für Chronisten im Zuge des INTERREG IV Projektes Italien- Schweiz „Innovatives Ehrenamt zur Weiterentwicklung des gesellschaftlichen und kulturellen Erbes“
Mehr...
Tourismus trifft Landwirtschaft-il turismo incontra l'agricoltura
tourismus_trifft_landwirtschaft_fur_gem_nova3 (c) Transkom Newsletter
Wettbewerb zur Förderung von Kooperation zwischen Tourismus und Landwirtschaft.
Mehr...
Entdecke EU ko-finanzierte Projekte und gewinne!
fotowettbewerb_europa_in_meiner_region (c) Josef Bernhart
Am Fotowettbewerb „Europa in meiner Region" teilnehmen und eine Kameraausrüstung sowie eine Reise nach Brüssel gewinnen.
Mehr...
Vorstellung der 1. Langen Nacht der Betriebe
foto_tramin0 (c) EURAC
EURAC-Institut für Public Management stellt Ergebnisse der 1. Langen Nacht der Betriebe vor
Mehr...
Erfolgreiches 3. Innsbrucker Sportökonomie und Management Symposium
sportuni3 (c) Uni IBK
Fotos, Infos und
Mehr...
Bürgerinvestition interregionales Leader-Projekt
burgerinvestition0 (c) Josef
Neue Internetseite zur Bürgerbeteiligung im Zusammenhang mit Investitionen im Bereich Umwelt und lokale Infrastruktur. Schauen Sie hinein und beteiligen Sie sich am Projekt!
Mehr...
Tagung: Integrationsarbeit im ländlichen Raum
integrationsarbeit_im_landlichen_raum (c) FH Kärnten
Einladung zur Tagung am 21.02.13 an der FH Kärnten.
Diskussion: Wie integriert man Zuwanderer in den ländlichen Raum? Unterschiede zwischen städtischen und ländlichen Gemeinden? Integrationskompetenz? Handlungsempfehlungen? Workshops
Präsentation: Praxishandbuch „Integrationsarbeit im ländlichen Raum"
Mehr...
 

Link zur GemNovaDL- Einkaufsplattform
GEMNOVA DienstleistungsGmbH
EIN PROJEKT VON
MIT UNTERSTÜTZUNG VON