Gemnova
SUCHEN

PARTNER
UNTERSTÜTZER

 
Kommunale Potenzialanalyse für Südtiroler Gemeinden

logo_KomPot_oben

 

Im Rahmen von Gemnova.net hat das Institut für Public Management an der Europäischen Akademie in Bozen das Projekt "Kommunale Potenzialanalyse" (KomPot) formuliert, welches den interkommunalen Vergleich auf Basis von Finanz- und Strukturdaten der Südtiroler Gemeinden zum Inhalt hat.
43 Südtiroler Gemeinden haben ihre Teilnahme am Projekt bestätigt und die Daten übermittelt. In vier Gruppen arbeiten interessierte Vertreter dieser Gemeinden an der Weiterentwicklung des Projektes. Es werden sowohl Standardberichte (z. B. Begleitbericht zum Haushaltsvoranschlag) erstellt als auch Kennzahlen als Grundlage für Vergleichsringe und Analysen definiert. Sämtliche Daten werden in einer speziell entwickelten Softwareanwendung verwaltet, die standardisierte Auswertungen ermöglicht und flexibel individuelle Anforderungen bewältigen kann.

Aus diesen Grunddaten werden Indikatoren und Kennzahlen abgeleitet, die einerseits Analysen und Zeitvergleiche innerhalb einer Gemeinde ermöglichen und anderseits interkommunale Vergleiche mit Aussagen über ein mögliches Ressourcenpotential erlauben.

Die Ergebnisse stehen den teilnehmenden Gemeinden auf dem Gemnova.net Homepage zur Verfügung. Über Benutzername und Kennung gelangen diese Gemeinden auf die Projekthomepage KomPot. 

Produktflyer KomPot

Standardbericht zum Haushaltsvoranschlag - Musterberichte:
Fassung in Deutsch
Fassung in Italienisch

3 Schritte zum Begleitbericht: 
Vorgangsweise zur Erstellung des Standardbegleitbericht mit KomPot

Standardbericht zur Abschlussrechnung - Musterberichte:
Fassung in Deutsch
Fassung in Italienisch

Weitere Informationen: guenther.frueh@eurac.edu Tel. 0471/055412

 

 

 


 

Link zur GemNovaDL- Einkaufsplattform
GEMNOVA DienstleistungsGmbH
EIN PROJEKT VON
MIT UNTERSTÜTZUNG VON