Gemnova
SUCHEN

PARTNER
UNTERSTÜTZER

 
"GPS Mountainbike Cup Latsch 2009" eröffnet


Sport als Standortfaktor

Südtirol bietet mit seiner herrlichen Bergwelt die optimale Voraussetzung, um Sport zu betreiben. Immer mehr Menschen erkennen dies und betreiben in ihrer Freizeit Sport. Mountainbiken erfreut sich dabei immer größerer Beliebtheit. Auch Südtiroler Gemeinden erkennen zunehmend das Potential das im Standortfaktor Sport bzw. Mountainbiking steckt. So wurden z. B. entlang der Bahnstrecke Bozen-Meran-Mals seit Ostern dieses Jahres über 20.000 Fahrräder entliehen. 

Eine erfolgreiche Positionierung als attraktiver Wirtschafts- und Lebensstandort (v. a in einem Tourismusland wie Südtirol) setzt voraus, dass sowohl der Bevölkerung als auch den Touristen ein umfangreiches, interessantes und vor allem innovatives Sport- und Freizeitangebot geboten wird. 



GPS-Mountainbike CUP Latsch 2009 - Präsentationsevent mit Pressekonferenz

 
Der „GPS-Mountainbike CUP Latsch 2009“ wurde am 16. September 2009 am Hauptplatz von Latsch vorgestellt sowie eröffnet. Die Teilnahme am CUP ist kostenlos.

bernhart_josef_(11) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken colnago_team_-_training / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 bernhart_josef_(2)0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken






GPS-Mountainbike CUP Latsch 2009 - Die neue Herausforderung für Biker in Latsch!
 

Am 16. September 2009 startet der innovativste CUP Südtirols (Pressespiegel). Alle begeisterten BikerInnen sind aufgerufen, ihr Können beim neuen GPS Mountainbike CUP Latsch unter Beweis zu stellen. Beim Bike Testival vom 14.-18.10.2009 in Latsch gibt es eine erste offizielle Zwischenwertung. Die Teilnahme am CUP ist für alle Interessierten kostenlos. Folgende 4 Strecken gilt es zu absolvieren:

Etappe1: Latsch - Latscher Alm: 
Startpunkt: Hauptplatz Latsch
Wertung ab: AquaForum 
Ziel: Latscher Alm (1715 m)
Streckenbeschreibung Latsch_Latscher Alm

Etappe 2: Latsch - Martell/Stausee
Startpunkt: Bahnhof Latsch
Wertung ab: Morter
Ziel: Martell/Stausee (Gasthof Schönblick; 2100 m)
Streckenbeschreibung Latsch_Martell

Etappe 3: Latsch - St. Martin am Kofel
Startpunkt: Talstation Latsch
Wertung ab: Apotheke Kastelbell
Ziel: St. Martin am Kofel (Bergstation; 1740 m)
Streckenbeschreibung Latsch_St Martin am Kofel

Etappe 4: Latsch - Tarscher Alm
Startpunkt: Sportplatz Latsch
Wertung ab: AquaForum
Ziel: Tarscher Alm (1940 m)
Streckenbeschreibung Latsch_Tarscher Alm


Die Herausforderung: 4 Etappen - eine Gesamtwertung 
Wer hat alle Etappen absolviert und ist am Schluß die/der/ Schnellste mit der besten Gesamtzeit? Auch der Vergleich mit den Besten soll zusätzlich motivieren, so u. a. mit Eva Lechner, Staffel-Weltmeisterin im Mountainbike 2009. 

Das Einzigartige:
Jeder kann zeitlich nach Lust und Laune die Etappen absolvieren, sich online mit Kollegen und den Profis vergleichen und die Fahrten noch einmal nachverfolgen (Link wird in kürze bekannt gegeben). 

Preisverlosung unter allen Teilnehmern 
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann gewinnen – Mitmachen genügt! Unter allen Teilnehmer/Innen werden Sachpreise verlost! mehr.

Wie funktioniert’s? 
Mit einem GPS-fähigen Gerät wird die Fahrt aufgezeichnet. Nach der einmaligen Registrierung auf der Plattform wird die Fahrt eingegeben! Wir unterstützen Sie vor Ort! (Nähere Informationen dazu in kürze) 

Wo bekomme ich ein GPS-Gerät? 
GPS-Geräte können Sie bei uns im Tourismusbüro und bei unseren Partnern ausleihen! Die Strecken können sowohl mit dem Mountainbike (alle Etappen) als auch mit dem Rennrad (Martell und St. Martin am Kofel) absolviert werden!


 

Link zur GemNovaDL- Einkaufsplattform
GEMNOVA DienstleistungsGmbH
EIN PROJEKT VON
MIT UNTERSTÜTZUNG VON